Sie sind hier: Home > Dessous-Lexikon

Dessous-Lexikon


Babydoll
Früher eine Pyjamaform, bestehend aus Pumphöschen und ausgestelltem Oberteil, wird heute nur noch das Oberteil als Babydoll bezeichnet. An der Brust enganliegend, fällt es dann ausgestellt nach unten.

 

Balconnet-BH
BH mit Halbschalen oder Drei-Viertel-Schalen und Außenträgern. Sorgt in Verbindung mit einem Push-Up  für ein schönes Dekolleté.

 

BH
Kurzform für Büstenhalter

 

BH mit abnehmbaren Trägern
Kann ohne Träger getragen werden. Verringerter Halt, daher eher für die kleinere Büste geeignet.

 

BH mit variablen Trägern
Auch Multiway BH betitelt. Durch seine flexibel einsetzbaren Träger ist er selbst bei ausgefallen geschnittenen Oberteilen unsichtbar.

 

Bügel-BH
Er gibt der Büste eine sehr gute Stabilität und ist die klassische BH-Form. Die Bügel sind meistens aus Metall, hier gibt es besonders körperfreundliche Ergoline Bügel für den besseren Tragekomfort.

 

Büsten-Hebe
Eine Hebe ist ein BH, der nicht die ganze Büste umhüllt. Eine Stütze "hebt" die freiliegende Brust an.

 

Corsage
Die Corsage ist weicher als ein Corsett und meistens mit stützenden Stäbchen unterlegt. Für den besseren Sitz hat sie immer Bügel und häufig auch gefütterte Schalen. Corsagen gibt es sehr sexy zur Unterstützung der Weiblichkeit.

 

Entlastungsträger
Sind besonders breite, querstabile und weiche Träger mit Komfort-Schulter- Polsterung. Sie schneiden nicht ein und entlasten dadurch den Schulter-und Nackenbereich.

 

Ergoline - Bügel
Der leicht gewölbte Bügel passt sich ideal dem Körper an und gibt deshalb besseren Halt und Komfort.

 

Formbügel
Stützen die Büste von unten und von der Seite. Sie sind besonders bei größerem Busen empfehlenswert. Durch ihre formgebende Wirkung unterstreichen sie die weibliche Figur.

 

Gemoldeter BH
Molden Ist ein Verfahren, bei dem durch Hitze und Druck ein Stoff vorgeformt wird. Nahtlos gemoldete Cups sind angenehm zu tragen und haben eine besonders natürliche Form. Sie verzichten dadurch auf Nähte und sind selbst unter enger Kleidung unsichtbar.

 

KlimaKomfort
Ist die perfekte Kombination aus leichter Mikrofaser und natürlicher Baumwolle. Dieser Materialmix sorgt für ein angenehmes Hautklima.

 

Laser-Cut
Ein stark gebündelter Lichtstrahl schneidet sehr exakte Muster aus. Mit den neuesten Technologien lassen sich sowohl nahtlose BHs wie auch Slips herstellen. Dank fehlender Nähte sind diese Dessous selbst unter enger Kleidung unsichtbar und gewähren einen angenehmen Tragekomfort.

 

Neckholder
Die Träger des BHs können im Nacken geschlossen werden und eignen sich daher gut für Triangel-Oberteile, rückenfreie Kleider und ähnlichem.

 

Negligé
Elegantes Nachthemd, oft verführerisch mit Spitze gearbeitet

 

Push Up
Stark hebende Funktion durch formbetonende Einlagen. Hebt mit Hilfe von eingearbeiteten Pads oder Gelkissen die Büste an und zaubert ein üppiges Dekolleté. Push-Up-BHs können den Busen um bis zu einem Cup größer wirken lassen.

 

Torselett
Nennt man ein einteiliges Mieder -  Büstenhalter und Miederhose aus einem Stück. Es wirkt besonders figurformend. Ein Torselett ist meistens bügellos.
Nicht zu verwechseln mit dem "Korselett". Dieses hat zusätzlich feste Stäbchen für besonderen Halt und Stützwirkung. Heutzutage ist das Korselett fast nur noch in der Erotikbranche/Fetisch zu finden.

 

Schalen-BH
Vorgeformte Schalen. Dadurch sind Nähte im Brustbereich meistens überflüssig, was sie auch unter enger Kleidung unsichtbar erscheinen lässt. Es gibt ihn auch in Push-Up-Varianten oder als Halbschalen-BH.

 

Sport-BH
Sorgt für Halt selbst bei starker, sportlicher Belastung. Durch seinen funktionellen Schnitt und seine rutschfesten, aber trotzdem flexiblen Träger schränkt er bei Bewegungsabläufen nicht ein. Sport-BH´s  sind häufig aus atmungsaktivem Material gefertigt. Dieses bewirkt, dass die Nässe schnell abgeführt wird und somit die Haut nicht unnötig strapaziert.

 

Strapshalter / Strumpfgürtel
Spezielles Kleidungsstück, das auf der Hüfte sitzt und als Halterung von Strümpfen dient.

 

Strumpfband
In hellblau ein klassisches Braut-Accessoire

 

Wäschesäckchen
Ein Wäschesäckchen sollte bei der Wäsche von BH´s verwendet werden um die empfindlichen Dessous zu schützen. Gleichzeitig bietet ein solcher Sack auch Schutz vor verlorenen Bügeln die dann in der Maschine stecken und Reparaturkosten verursachen können.